Triple A Award 2021

News | 0 Kommentare

Peugeot und Opel belegen vordere Plätze der Auszeichnung

 

Bereits zum 15. Mal wurde in diesem Jahr der Automobilwoche Award Autohandel (Triple A) verliehen. Im Rahmen von 487 Testkäufen bei Premium- und Volumenmarken wurden die Verkaufsberater der Autohäuser in verschieden Kategorien geprüft – in diesem Jahr mit besonderem Augenmerk auf Hybrid- und Elektrofahrzeuge. Im Fokus des Awards steht die Qualität am Point of Sale.

Unsere langjährigen Kunden Peugeot und Opel konnten die Testkäufer überzeugen und belegen dabei Platz 2 und 3 bei den Volumenmarken.

Zweiter Platz Volumenmarken: Peugeot. Im Bild Dieter Panzer (Autohaus Panzer) und Haico van der Luyt (Geschäftsführer Peugeot Deutschland). (Foto: W. Heider-Sawall/Automobilwoche)

Dritter Platz Volumenmarken: Opel. Im Bild Roman Still (AVAG) und Stefan Moldaner, Vertriebschef Deutschland von Opel. (Foto: W. Heider-Sawall/Automobilwoche)

„Wir freuen uns über diese Top Platzierungen der Marken Peugeot und Opel.“, so Rainer Strobel, Geschäftsführer der gsr Unternehmensberatung GmbH. „Seit vielen Jahren begleiten wir die Verkäuferinnen und Verkäufer der beiden Marken auf ihrem Weg in eine erfolgreiche Zukunft. Wir bedanken uns bei unserem exzellenten Trainerteam, welches die Verkaufsteams immer aufs Neue fordert und fördert.“

Unsere Trainerinnen und Trainer leisten einen sehr großen Beitrag zu diesem Ergebnis, indem sie die Schulungsteilnehmer jeden Tag aufs Neue motivieren, begeistern, weiterentwickeln und begleiten. Darüber freuen wir und sehr und sind stolz auf diesen Erfolg.
Ein besonderer Dank gilt auch den Markenverantwortlichen und dem Händlertraining für die sehr gute Zusammenarbeit.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.